Neues von der FF Stetteldorf

Unterabschnittsübung des UA6

Die Feuerwehren der Gemeinden Rußbach und Stetteldorf übten den Ernstfall im Fernheizwerk

Am 06.04.2024 wurde die diesjährige Unterabschnittsübung des Unterabschnittes 6 abgehalten. Die übungsausarbeitende Feuerwehr Stetteldorf am Wagram konnte neben den anderen Wehren des Unterabschnitts auch Kameraden der FF Neuaigen begrüßen. Übungsannahme war ein Brand im Fernheizwerk Starnwörth. Das Fernheizwerk versorgt rund dreiviertel der Haushalte durch Verbrennen von Strohballen mit Wärme. 

Die rund 60 Einsatzkräfte beübten das Objekt unter der Leitung von Brandinspektor Roland KAINZ, der als Übungsleiter fungierte. Der simulierte Löschangriff wurde teilweise unter Einsatz von schwerem Atemschutz durchgeführt. Diese waren primär für die Rettung der verletzten Personen zuständig. Um genügend Wasser an der Übungsstelle wurde eine mehr als 500 Meter lange Leitung aus dem Ortsgebiet von Stetteldorf in die Nachbarortschaft gelegt.

Nach rund zwei Stunden intensiver Übung wurde die Übung beendet.

Bei der Nachbesprechung zeigte sich der Unterabschnittskommandant HBI Albert KAINZBAUER zufrieden mit dem Übungsergebnis.

Als kleines Dankeschön gab es danach Würstel und Getränke im Feuerwehrhaus in Stetteldorf.

 

Fotos: FF Stetteldorf


Was macht die Feuerwehr wenn der Strom weg ist?

Seitens des Unterabschnitts Rußbach-Stetteldorf wurde ein großflächiger Stromausfall simuliert.

Am 26.03.2024 wurde seitens des Unterabschnittes 6 (Feuerwehren der Gemeinden Rußbach und Stetteldorf) eine Unterabschnitts-Funkübung abgehalten. Das Einsatzszenario war die Aufrechterhaltung der Kommunikation über den Funk, obwohl keine Stromversorgung vorhanden war.

Die Übungsausarbeiter unter der Leitung des Unterabschnittskommandanten HBI Albert KAINZBAUER konnten dabei prominente Übungsbeobachter, unter anderem den Bezirkskommandanten Stellvertreter BR Hannes HOLZER, sowie den Abschnittsfeuerwehrkommandanten des Abschnittes Stockerau, BR Manfred KREITRMAYER  begrüßen. Nachdem das Feuerwehrhaus von Stetteldorf "künstlich" heruntergefahren wurde und das Notstromaggregat zum Einsatz kam, begangen die Einsatzkräfte ihre Einsatzbereiche abzufahren um Einsatzszenarien abzuarbeiten. Zeitgleich wurden in den diversen Räumen lokale, als auch überregionale Einsatzstäbe gebildet, um einen reibungslosen Ablauf der Übung zu gewährleisten. 

Bei der abschließenden Einsatzbesprechung wurden sämtliche Erkenntnisse der Übung besprochen. KREITMAYER betonte in seinem Resümee der Übung, dass bei einem nie erhofften Szenario der Unterabschnitt 6 trotz allem bereits für so einen Fall gerüstet ist und dass ausgearbeitete Konzept sicherlich als Grundlage für sämtliche Konzepte im Abschnitt Stockerau herangezogen werden kann. BR Hannes HOLZER konnte dem nur zustimmen und meinte, dass die Übung sicherlich auch eine Erfahrung für den ganzen Bezirk Korneuburg war. Die wichtigste Erkenntnis des Abends war jedoch, dass man in so einem Anlassfall sich darauf verlassen kann, dass Hilferufe gehört werden und die Unterstützung der umliegenden Feuerwehren gewährleistet ist.  

 

Fotos: FF Stetteldorf


130. Jahreshauptversammlung

Traditionell wurde am 06.01.2024 die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stetteldorf am Wagram abgehalten. Heuer war dies zum 130. Mal der Fall.

Kommandant HBI Albert KAINZBAUER konnte dabei neben den zahlreich erschienenen Mitglieder auch einige Ehrenmitglieder begrüßen. Ganz besonders freute er sich über die Anwesenheit des Bezirksfeuerwehrkommandanten LFR Wilfried KARGL, Pfarrer Livio BALASCUTI sowie den Bürgermeister der Marktgemeinde Stetteldorf Josef GERM.

Durch die einzelnen Vortragenden wurde das Jahr 2023 Revue passiert. Einer der wichtigsten Punkte dabei war die Gründung der Kinderfeuerwehr. Zur Freude der Feuerwehr konnten drei neue Mitglieder angelobt werden, sowie 5 Mitglieder befördert werden. Bei den abschließenden Ansprachen bedankten sich LFR KARGL und Bgm GERM für die Einsatzbereitschaft der Mitglieder, die immerhin 7200 Stunden für die Feuerwehr aufbrachten. Nach dem Ende der Jahreshauptversammlung wurde der Abend noch gemütlich ausgeklungen.

 

Fotos: FF Stetteldorf


Jahresrückblick der FF Stetteldorf am Wagram

Download
Jahresrückblick 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB